K G E U R O P A


Das EUropa-Online-Magazin am Gymnasium Kreuzgasse

Debatte: Bremst Merkel Macrons Reformeifer aus?

Frankreichs Präsident Macron hat am Donnerstag bei Bundeskanzlerin Merkel in Berlin für seine EU-Reformen geworben. Diese ließ sich darauf ein, trotz offenbarer Differenzen bis zur Jahresmitte einen Kompromiss zu erarbeiten. Journalisten fragen sich, warum die Bundeskanzlerin so zurückhaltend war.

Merkel unter Druck von innen | Corriere della Sera - Italien
Die Refom-Hoffnung ist dahin | Die Tageszeitung taz - Deutschland
Europa braucht mehr Balance | La Tribune - Frankreich
Weltfremd und kein bisschen innovativ | Magyar Hírlap - Ungarn
Debatte: Ukraine will eigene orthodoxe Kirche

Präsident, Parlament und zwei der orthodoxen Kirchen der Ukraine haben den Ökumenischen Patriarchen Bartholomäus I. von Konstantinopel um die Gewährung der Autokephalie gebeten. Diese stellt die Erlaubnis dar, eine eigene, vom Moskauer Patriarchat unabhängige Kirche zu schaffen. In den Medien der Ukraine und Russlands wird das Thema hitzig debattiert.

Moskau würde weiteren Einflusshebel verlieren | Den - Ukraine
Gewöhnlicher Opportunismus | Nowoje Wremja - Ukraine
Kirchenspaltung vertieft nur die Gräben | Iswestija - Russland
Debatte: Erdo?an kündigt Neuwahlen an

Der türkische Präsident Erdo?an hat für Ende Juni vorgezogene Parlaments- und Präsidentschaftswahlen angekündigt. Mit den Urnengängen tritt auch das neue Präsidialsystem in Kraft, regulär hätten sie erst im Jahr 2019 stattgefunden. Warum sollen die Menschen in der Türkei gerade jetzt neu wählen?

Präsident ergreift Flucht nach vorn | Die Presse - Österreich
Schon wieder ein Sommer vermiest | Hürriyet - Türkei
Debatte: Regierungsbildung in Italien will nicht gelingen

In Italien ist sechs Wochen nach der Wahl noch keine neue Regierung in Sicht. Auch die Gespräche unter Leitung von Senatspräsidentin Casellati drohen am heutigen Freitag ergebnislos zu enden. Der Knackpunkt: Movimento Cinque Stelle will mit der Lega nur koalieren, wenn diese ihren Bündnispartner Berlusconi und seine Forza Italia fallen lässt. Was wird aus den Hoffnungen der Wähler auf einen Neuanfang?

Frankenstein stirbt in der Wiege | La Repubblica - Italien
Nicht der ersehnte Neubeginn | Le Figaro - Frankreich
Debatte: UN-Botschafter wollen sich zusammenraufen

Nach größeren Spannungen im UN-Sicherheitsrat vor allem zum Krieg in Syrien treffen sich die Botschafter der 15 Mitgliedstaaten ab dem heutigen Freitag zu informellen Beratungen in einem Landhaus in Südschweden. Auch Generalsekretär António Guterres nimmt an der dreitägigen Klausurtagung teil. Wie bedeutend ist die Arbeit der Vereinten Nationen heute noch?

Die Vereinten Nationen sind gelähmt | Upsala Nya Tidning - Schweden
UN trotz allem unentbehrlich | Sydsvenskan - Schweden
Debatte: Ende der Ära Castro in Kuba

In Kuba hat das Parlament den bisherigen Vizepräsidenten, Miguel Díaz-Canel, zum Nachfolger von Raúl Castro gewählt, der am Donnerstag 86-jährig aus dem Amt geschieden war. Dieser hatte 2006 die Regierungsgeschäfte von seinem erkrankten und 2016 verstorbenen älteren Bruder Fidel Castro übernommen. Welche Chancen birgt der Führungswechsel für das Land?

Kuba braucht Kontinuität | Pravda - Slowakei
Demokratisierung des Landes ist möglich | Público - Portugal

(c) www.eurotopics.net