K G E U R O P A


Das EUropa-Online-Magazin am Gymnasium Kreuzgasse

Debatte: USA verlassen UN-Menschenrechtsrat - zu Recht?

Die USA kündigen ihre Mitgliedschaft im UN-Menschenrechtsrat. Washington begründet dies damit, dass der Rat voreingenommen sei - insbesondere gegen Israel. Als weiteren Schritt in die amerikanische Isolation kritisieren einige Kommentatoren diese Entscheidung, während andere Verständnis dafür zeigen.

Rat ist von linker Ideologie durchsetzt | Go?? Niedzielny - Polen
Isolation wird Amerika schaden | De Telegraaf - Niederlande
Flucht vor Verantwortung | Politiken - Dänemark
Wer im Glashaus sitzt... | Pravda - Slowakei
Debatte: Ungarn bekämpft Flüchtlingshelfer mit neuem Gesetz

In Ungarn droht Menschen ab sofort eine Gefängnisstrafe, wenn sie "Beihilfe zur illegalen Migration" leisten und zum Beispiel Flüchtlingen, die nicht verfolgt werden, helfen, Asylanträge einzureichen. Mit nur fünf Gegenstimmen verabschiedet wurde zudem eine Verfassungsänderung, wonach künftig keine "fremde Bevölkerung" in Ungarn angesiedelt werden darf. Kommentatoren, nicht nur in Ungarn, sind bestürzt.

Unmenschlich und heuchlerisch | Zoom - Ungarn
Neues Gift aus Ungarn | Süddeutsche Zeitung - Deutschland
Orbán schmiedet Allianz gegen Westeuropa | Neue Zürcher Zeitung - Schweiz
Debatte: Richtungsentscheidung in der Türkei

Die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen am kommenden Sonntag könnten die Türkei grundlegend verändern: Gewinnt der amtierende Präsident Erdo?an und seine AKP, wird er seine Machtstellung durch die Einführung des Präsidialsystems konsolidieren und das parlamentarische System abschaffen. Kommentatoren beschäftigen sich mit den Auswirkungen der Wahl auf die Türkei und Europa.

Türkei braucht parlamentarische Demokratie | Cumhuriyet - Türkei
Präsident hat für die Wahlen schon vorgesorgt | News.bg - Bulgarien
Keine Angst vor Kooperation mit Erdo?an | The Times - Großbritannien
Debatte: Flüchtlingspolitik: Wie entscheidet sich Europa?

Zwei Positionen zur Flüchtlingspolitik stehen sich in Europa immer unversöhnlicher gegenüber ? und der EU-Gipfel Ende Juni gilt vielen Beobachtern als entscheidende Zusammenkunft, auf der sich entweder die Anhänger humanitärer Prinzipien oder die Verfechter einer Abschottungspolitik durchsetzen werden. Die polarisierte und emotional aufgeheizte Debatte spiegelt sich in den Kommentarspalten wider.

Salvini säße lieber bei Orbán als bei Merkel | Huffington Post Italia - Italien
Sollen Schützen die Festung Europa bewachen? | De Morgen - Belgien
Merkels rührseliger Humanismus taugt nichts | Rzeczpospolita - Polen
Debatte: Wie weit geht die Aushöhlung von Rumäniens Justiz?

Das rumänische Parlament hat am Montagabend eine umstrittene Änderung der Strafprozessordnung verabschiedet. Kritiker fürchten, dass sie den Chef der regierenden sozialdemokratischen PSD, Liviu Dragnea, begünstigt, gegen den wegen Korruptionsvorwürfen ermittelt wird. Rumänische Medien üben scharfe Kritik.

Einzigartiges Schauspiel der Korrupten | Adevârul - Rumänien
Verbrecher werden es künftig leicht haben | Ziare - Rumänien

(c) www.eurotopics.net